SEVEN TOOLS

Service der Spitzenklasse:

Wie denken Sie darüber? Welchen Wert hat herausragendes Service aus Ihrer Sicht in der Zukunft?

Betrachten Sie Service der Spitzenklasse einmal aus Ihrer Rolle als Konsument heraus. Welchen Einfluss hat das Ihnen gebotene Service auf Ihr eigenes Kaufverhalten?

Betrachten Sie nun erstklassiges Service  aus Ihrer Rolle als Inhaber oder als Führungskraft einer Firma. Welchen Einfluss hat das Service Ihrer Firma auf das Kaufverhalten Ihrer Kunden?

Service der Spitzenklasse:

Welchen Wert geben Sie Service der Spitzenklasse auf einer Skala von 1 bis 10? Dabei steht „1“ für „Schnee von gestern“ und „10“ für „Wichtiger denn je!“. Geben Sie 8, 9 oder sogar 10?

 

Skalierungsfrage zum Thema "Service der Spitzenklasse"

Dann sind Sie hier bei Seven Tools Consulting exakt an der richtigen Stelle. Denn Seven Tools unterstützt seit mehr als 10 Jahren Firmen dabei, Dienstleistungen aus der Sicht ihrer Kunden stetig zu verbessern.

Chancen der Corona-Krise nützen:

Wir alle befinden uns in wirtschaftlich turbulenten Zeiten. Die Corona-Krise wird uns noch lange beschäftigen. Sie wird unser wirtschaftliches Zusammenarbeiten nachhaltig verändern. Und wie jede andere Krise, so wird auch die Corona-Krise nicht nur Schatten werfen, sondern auch für viele positive Impulse sorgen, neue Ideen anregen, nachhaltig Gutes mit sich bringen.

Corona bewirkt, dass Konsumentinnen und Konsumenten umdenken. Regionalität etabliert sich als bewusster Wert. Und diese sich nun entwickelnde Wertehaltung ist eine enorme Chance für regional agierende Betriebe. Diese Chance gilt es jetzt zu nützen.

Erfolgsfaktor “Service der Spitzenklasse”:

Service der Spitzenklasse wird dafür ein entscheidender Erfolgsfaktor sein. Und die Latte liegt hoch. Denn eines dürfen wir nicht übersehen: Amazon zeigt eindrucksvoll, wie perfektes Service aussieht. Die positiven Erfahrungen, die Kundinnen und Kunden zum Beispiel bei der Abwicklung einer Reklamation gemacht haben, prägen ihre Erwartungen.

Durchschnittliches Service, egal ob im Pre- oder im After-Sales-Bereich, wird auf Dauer auch die Motiviertesten davon abhalten, wieder bewusst regional zu kaufen. Denn letztendlich muss der psychologische Kundennutzen „Regionales Einkaufen – Förderung der Wirtschaft dort, wo ich lebe“ auf einem soliden Nutzenfundament aufsetzen: faire Konditionen und erstklassiges Service. Auch die Motiviertesten werden auf Dauer nicht bewusst deutlich teurer kaufen oder bewusst deutlich schlechteres Service akzeptieren.

Wenn Sie also das neue Kaufbewusstsein der Menschen nachhaltig nützen wollen, so ist es jetzt an der Zeit, die Weichen zu stellen: Stimmen Sie Ihre Mannschaft auf erstklassiges Service ein! Setzen Sie auf Service der Spitzenklasse! Seven Tools Consulting unterstützt Sie dabei.

Digitaler Workshop – allgemein betrachtet:

Die Möglichkeit, in einer spannenden und netten Workshop-Runde Know-how zu vermitteln und neue Ideen gemeinsam auf den Weg zu bringen, ist leider Schnee von gestern. Und aus jetziger Sicht ist auch noch nicht absehbar, wann persönliche Begegnungen in Workshop-Gruppen wieder bedenkenlos stattfinden können.

Als Alternative bietet sich digitale Begegnungen an. Ich habe bis vor kurzem davon Abstand genommen, weil mir der persönliche face-to-face-Austausch als unabdingbar erschien und ich diesen auch angestrebt habe, ganz einfach deswegen, weil ich sehr gerne mit Menschen zusammenkomme, um gemeinsam etwas Neues zu gestalten.

Doch die gegenwärtigen Umstände haben mich auch in die Welt der Digitalisierung getrieben. Obwohl es zu Beginn ein paar technischen Hürden zu nehmen galt und das eine und andere nicht ganz so reibungslos verlief, wie ich mir das gedacht hatte, kann ich dennoch behaupten: Digitale Workshops machen ebenso Spaß und es geht dabei “auch was weiter.”

Und es gibt sogar ein paar Vorteile: Ein umfangreiches Thema, das in der analogen Welt in einem Tagesworkshop behandelt wird, kann nun auf mehrere kleine Häppchen aufgeteilt werden. Die zeitliche Streckung erlaubt es der Gruppe, sich länger und intensiver mit einem Thema auseinanderzusetzen. Das erhöht wiederum die Chancen auf noch bessere Ergebnisse – sowohl qualitativ als auch quantitativ. Aus diesem Grund bin ich davon überzeugt, dass das digitale “Klassenzimmer” auch in der Post-Corona-Ära einen fixen Platz einnehmen wird.

Digitaler Workshop – konkret:

Die Ziele des Workshops:

  • Verstehen, was erstklassiges Service aus der Sicht des Kunden bedeutet, warum das so ist und wie man Service der Spitzenklasse für seine Kunden wahrnehmbar macht. 
  • Erkennen, welche Servicelücken in der eigenen Organisation vorhanden sind und warum das so ist. 
  • Konkrete Verbesserungsansätze gemeinsam erarbeiten und dies Tag für Tag gemeinsam umsetzen.

Der Inhalt im Überblick:

Drei Themenblöcke strukturieren den Workshop. Das harmonische Zusammenspiel der drei Themenblöcke unterstützt das Erreichen der Workshopziele.

Der Inhalt im Detail:

Theoretischer Unterbau:

  • Sachleistung | Dienstleistung
  • Externe Kunden | interne Kunden
  • Urteil des Kunden: Was wirklich zählt
  • Erwartungstorte: Fünf Dimensionen der Kundenerwartungen
  • Lückenmodell der Servicequalität: Vier Servicelücken bewirken Unzufriedenheit

Vom Soll …

  • Service der Spitzenklasse: verständlich – konkret – nachvollziehbar 
  • Kommunikationsmatrix: maßgeschneidert für Ihre Firma

… zum Ist:

  • Verbesserungspotenziale erkennen: Wo gibt‘s noch Luft nach oben?
  • Prioriäten setzen: Das Wichtigste zuerst!
  • Rollentausch – Aus der Sicht des Kunden: Wie würden die eigenen Kunden urteilen?
  • Ursachenanalyse: Warum würde das Urteil so ausfallen?
  • Lösungsmöglichkeiten entdecken: Ideen für eine bessere Kundenbeurteilung
  • Maßnahmenkatalog: Die Basis für‘s „Ins Handeln kommen!“

An wen richtet sich der Workshop?

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die im direkten oder indirekten Kundenkontakt stehen und damit Tag für Tag wesentlich zur Wahrnehmung der Servicequalität beitragen, nehmen aus diesem Workshop wertvolles Wissen mit.

Mein Vorschlag, meine Empfehlung:

Um herauszufinden, wie Ihre Unterstützung konkret aussehen könne, gibt es nur einen Weg:

Miteinander reden!  Gerne nehme ich mir dafür Zeit – natürlich unverbindlich und kostenlos. Und natürlich in Zeiten wie diesen in Form einer WebEx-Videokonferenz.

Ihre Ansicht:

Möchten Sie gerne meinen Vorschlag annehmen? Dann schreiben Sie mir. Ich melde mich rasch bei Ihnen und freue mich auf Sie.

Bildschirmfoto 2014-04-08 um 08.38.28

Ihr Christian R. Dickmann